Eine Lesung mit Pfarrer Dr. Jörg Bade findet am Donnerstag, 28. Oktober, in der Offenen Kirche St. Simeonis statt.

Bade ist seit 2007 als Religionslehrer am Leo-Sympher-Berufskolleg tätig; zuvor hat er gemeinsam mit seiner Frau Sabine die Gemeinde des Martin-Luther-Hauses betreut. Neben seiner Tätigkeit als Pfarrer und Religionslehrer schreibt Bade Bücher. Seine neueste Publikation, „Bänderriss der Seele. Ein Knigge für den Umgang mit Depressionen“, steht im Mittelpunkt der Veranstaltung in St. Simeonis.

Veranstalter ist die Krankenhausseelsorge am Johannes-Wesling-Klinikum. Für die musikalische Gestaltung sorgt Susanne Burgschweiger mit ihrer Querflöte. Die Lesung beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. In der Kirche gilt die 3-G-Regel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen