Mit einem festlichen Gottesdienst hat jetzt die Kirchengemeinde Lahde Sabine Hülsiepen als neue Gemeindepädagogin begrüßt.

Schon lange stand fest, dass, sobald einer der beiden Pfarrer die Gemeinde Lahde verlässt,  nur noch eine volle Pfarrstelle bestehen bleibt und dass zusätzlich eine Gemeindepädagogin oder ein Gemeindepädagoge eingestellt wird. Mitte letzten Jahres verließen dann sogar beide Pfarrer die Gemeinde: Hans-Hermann Hölscher ging in den Ruhestand und Matthias Rohlfing nahm eine EKD-Pfarrstelle in Addis Abeba in Äthiopien an. Die Hoffnung der Gemeinde, möglichst bis zum Herbst ein neues Pfarr-Team aus Pfarrer*in und Gemeindepädagog*in zu finden, erfüllte sich nicht. Umso größer ist die Freude darüber, nun endlich zumindest eine versierte Gemeindepädagogin gefunden zu haben. Nach einem Pfarrer oder einer Pfarrerin wird noch gesucht.

Sabine Hülsiepen ist geboren und aufgewachsen in Velbert. Nach einer Lehre zur Konditorin in Essen machte sie ein Freiwilliges Soziales Jahr in Iserlohn und absolvierte eine Ausbildung am Evangelischen Jugendwerk e. V. in Bad Salzuflen. Ihre erste Stelle hatte sie in Rödinghausen. Eine Zeitlang hat sie in Nordengland gelebt und danach in Halle, Berlin und zuletzt elf Jahre lang in Iserlohn gearbeitet. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Kirchengemeinde Lahde sieht sie im Konfirmandenunterricht. Außerdem freut sie sich auf das „Kirche Kunterbunt“-Projekt, das im Frühjahr starten soll, und plant, den Kontakt zum Haus Bethesda intensiver zu gestalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen