Spendenaufruf

Spendenaufruf

Tansania wird gerade von einer völlig unkontrollierten Coronawelle überrollt. Vermutlich handelt es sich um die Mutation aus Südafrika. Es gibt sehr viele Todesfälle und die Menschen haben Angst. Offiziell wird das Ganze heruntergespielt. Es wird kaum getestet und es gibt keine Zahlen. Auch unser Partnerkirchenkreis Kaskazini in den Usambarabergen ist betroffen. Moses Kipande, der Superintendent...

Abschütteln oder Barmherzigkeit ausprobieren

Der Meister und seine Jünger wandern durchs Land Israel. Im Gebiet Samaria sind Jakobus und Johannes so böse über die Menschen und ihre Ablehnung Jesu, dass sie am liebsten Gottes Straffeuer über das Dorf regnen lassen würden. Aber Jesus erinnert sie: „Wisst ihr nicht, wessen Geistes Kinder ihr seid?“ An anderer Stelle rät Jesus den Reich-Gottes-Boten, schüttelt den Staub solcher Ortschaften und...

Wort zum Sonntag 4. Advent

Freude schaut nach vorn Als ich junger Pfarrer in Bergkirchen war, erinnerten sich die älteren Gemeindegliedern noch an Pfarrer Martin Lohmann aus Minden. Er war früher Vikar in Bergkirchen gewesen und dann am 4. Advent 1909 ordiniert worden. Später wurde er Pfarrer in St. Marien in Minden. Aber immer in der Adventszeit habe er an einem Sonntag in der Bergkirchener Kirche die frohe Botschaft...
Telefonseelsorge an den Feiertagen

Telefonseelsorge an den Feiertagen

Alle Schichten an den Feiertagen besetzt In der TelefonSeelsorge gibt es schon seit Ende Oktober Anrufe von Menschen, die mit Sorge auf das Weihnachtsfest zugehen. „Wie soll ich die Feiertage bloß überstehen?“ fragen sie – eigentlich jedes Jahr. In diesem Jahr macht die Corona-Pan demie die Gestaltung der Feiertage noch schwieriger. Weihnachten wird in diesem Jahr anders. Gottesdienste finden...

Reisen bildet und macht einfach Spaß

Vielleicht schätzt mancher von uns es in diesem Jahr besonders. Als Gast eine andere Kultur, eine faszinierende Landschaft, ungewöhnliches, köstliches Essen, die Begegnung mit Menschen zu genießen und sich davon bereichern zu lassen, davon kann ich noch lange Zeit nachher zehren. Aber: Als Gast gehöre ich nicht wirklich dazu. Vielleicht bin ich für eine Zeit willkommen. Aber eigentlich bin ich...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen