Kirchliche Nachrichten (28.08.2022)

Stadt Minden St. Marien: So. 10.00 Uhr Gd. im Albert-Schweitzer-Haus, Pfr. Backer St. Matthäus: So. 11 Uhr Gd., Pfrin. B. Rethemeier. St. Lukas: So. 10.30 Uhr Gd., Pfrn. Iris Rummeling-Becht. Martin-Luther-Haus: So. 10.30 Uhr Gd. für Groß und Klein zum Gemeinde- und Kitafest (Sommerfest) mit Pfrin Sabine Bade und Kita Team. Albert-Schweitzer-Haus: So. 10 Uhr Gd., Pfr. Armin Backer....

Wort zum Sonntag 3. Juli 2022

Ich habe Durst „Wasser“ stöhnen Kinder bei einem ausgiebigen Geländespiel bei sengender Hitze. „Ich verdurste!“ Selbst Kinder, die zu Beginn unserer Freizeit noch erklärten, nichts außer Apfelschorle zu trinken, nehmen dankbar die Wasserflasche an. Hauptsache nass. Dann ist der Durst gestillt, das Spiel kann weitergehen.Wäre es doch immer so einfach! Eine kurze Pause, etwas Wasser, einmal...

Kirchliche Nachrichten (03.07.22)

Stadt Minden St. Marien: Sa. 02.07. 11 Uhr „Orgelmusik zur Marktzeit“ in der Marienkirche: Orgelwerke von J.S. Bach, C. Ph. E. Bach, M. Reger, D. Buxtehude und F. Peeters mit Andreas Pabst (Hochschule für Kirchenmusik Herford); So. 10.30 Uhr Sommerkirche, Gd. in der St.-Marien-Kirche, Pfr. Backer/Pfrin Rummeling-Becht St. Matthäus: So. 11.00 Uhr gemeins. Open-Air-Gd. im Fort A, Pfr....

Ostern 2022 – Hoffnung mitten im Krieg

„Die Osterbotschaft ist in diesem Jahr besonders schwer auszurichten“, sagte Annette Kurschus, Präses der Ev. Kirche von Westfalen und Ratsvorsitzende der Ev. Kirche in Deutschland. Es war auf einer Konferenz, an der ich kürzlich mit meinen Kollegen/innen teilnahm. Kurschus verwies auf den bruta­len Angriffs­krieg Russlands gegen die Ukraine. Ja, in der Tat: Wie soll man in diesem Jahr Ostern...
Töne des Friedens – Ukraine.Friede.Solidarität.Minden

Töne des Friedens – Ukraine.Friede.Solidarität.Minden

Am Samstag nach Ostern (23. April) erklingen ab 19.00 Uhr in den 4 evangelischen Innenstadtkirchen Benefizkonzerte zugunsten der Ukrainehilfe des Kirchenkreises. Unter dem Motto „Töne des Friedens – Ukraine.Friede.Solidarität.Minden“ treten über 60 Künstlerinnen und Künstler aus unserer Region im Wechsel in St. Marien, St. Martini,  Petri und St. Simeonis auf. Der Eintritt...