Bewegt euch

Was ist die Parole der Stunde? „Bleiben Sie zu Hause“, hört man oft und immer: „Kontakte vermeiden“. Aber was tun wir zu Hause, um diese schwierige Zeit zu überstehen? Im April letzten Jahres haben noch viele die Zeit genutzt, in sich zu gehen. Viele Stimmen äußerten sich hoffnungsvoll, dass die Welt dadurch eine gerechtere werden kann, wenn Menschen sich auf das...
Offene Kirche St. Simeonis – Bilanz nach einem Jahr Corona

Offene Kirche St. Simeonis – Bilanz nach einem Jahr Corona

Minden. Seit 17 Jahren führt Alfred Loschen vom Gastgeberteam der Offenen Kirche St. Simeonis die Besuchsstatistik, aufgeschlüsselt für jeden Tag nach sozialen Kategorien (Männer, Frauen, Kinder) und nach Besuchsanlass (Besuche außerhalb bzw. innerhalb von Veranstaltungen). Mit Spannung und angesichts von Corona mit Sorge erwartet: Die Zahlen für 2020. Das Ergebnis hat ein doppeltes Gesicht. Die...

Abschütteln oder Barmherzigkeit

Der Meister und seine Jünger wandern durchs Land Israel. Im Gebiet Samaria sind Jakobus und Johannes so böse über die Menschen und ihre Ablehnung Jesu, dass sie am liebsten Gottes Straffeuer über das Dorf regnen lassen würden. Aber Jesus erinnert sie: „Wisst ihr nicht, wessen Geistes Kinder ihr seid?“ An anderer Stelle rät Jesus den Reich-Gottes-Boten, schüttelt den Staub solcher Ortschaften und...

Armin Backer neuer Pfarrer am Albert Schweitzer Haus

Minden. Einen neuen Pfarrer hat seit 1. Januar die Gemeinde des Albert Schweitzer Hauses. Pfarrer Armin Backer, der zuvor gut zwölf Jahre lang in Veltheim gearbeitet hat, wechselt zum Jahresbeginn nach Minden in die Nordstadt. Die für 10. Januar geplante Amtseinführung durch Superintendent Michael Mertins fällt zwar Corona-bedingt zunächst aus, soll aber sobald wie möglich nachgeholt werden....

Abschütteln oder Barmherzigkeit ausprobieren

Der Meister und seine Jünger wandern durchs Land Israel. Im Gebiet Samaria sind Jakobus und Johannes so böse über die Menschen und ihre Ablehnung Jesu, dass sie am liebsten Gottes Straffeuer über das Dorf regnen lassen würden. Aber Jesus erinnert sie: „Wisst ihr nicht, wessen Geistes Kinder ihr seid?“ An anderer Stelle rät Jesus den Reich-Gottes-Boten, schüttelt den Staub solcher Ortschaften und...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen