Liedermacher Gerhard Schöne gastiert am 8. März in der Thomaskirche in Minden

Liedermacher Gerhard Schöne gastiert am 8. März in der Thomaskirche in Minden

Minden. Gerhard Schöne ist vieles: Pfarrerssohn, Liedermacher, Kinderbuchautor, erfolgreicher Musikstar in der DDR und politisch engagierter Querkopf seit der Wendezeit. Und ein bisschen von diesem Vielen bringt er am 8. März mit in den Mühlenkreis. In seinem Konzert „Komm herein in das Haus“ lässt das 72-jährige Liedkunsturgestein sein Erfolgsalbum „Ich öffne die Tür weit am Abend“ und weitere...

Sexualisierte Gewalt: „Verbund West“ zur regionalen Aufarbeitung konstituiert

Wuppertal. Die Evangelischen Kirchen und die Diakonie in NRW haben in Wuppertal einen gemeinsamen Verbund zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt gegründet. Eine entsprechende Erklärung unterzeichneten die Leitungen der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Evangelischen Kirche von Westfalen, der Lippischen Landeskirche und des Diakonischen Werkes Rheinland-Westfalen-Lippe vor...
Infotag am Bildungscampus Malche

Infotag am Bildungscampus Malche

Die Malche lädt vom 28.-29.02.2024 Interessierte ein, sich über die Ausbildung zum/zur Gemeindepädagog:in in Vollzeit oder berufsbegleitend zu informieren. Es besteht neben persönlicher Beratung u.a. die Möglichkeit zur Teilnahme am Unterricht und zur Übernachtung auf dem Campus. Um Anmeldung wird im Vorfeld gebeten unter www.malche.de/infotag oder telefonisch unter 0571 6453-0.
St. Martini: Am zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine gestalten eine russische und eine ukrainische Organistin gemeinsam die Orgelmusik zur Marktzeit

St. Martini: Am zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine gestalten eine russische und eine ukrainische Organistin gemeinsam die Orgelmusik zur Marktzeit

Minden. Am Samstag, 24. Februar, jährt sich zum zweiten Mal der Beginn des Kriegs in der Ukraine. Wie an den Samstagen üblich, wird auch an diesem Tag um 11 Uhr in der St.-Martini-Kirche „Orgelmusik zur Marktzeit“ gespielt. Anders als sonst und passend zum Jahrestag des Kriegsbeginns spielen zwei Frauen die Orgel, die schon verschiedentlich gemeinsam aufgetreten sind, um auf die katastrophale...
Neue Ausstellung in St. Simeonis: Juden-Deportation im ländlichen Raum am Beispiel der Samtgemeinde Uchte

Neue Ausstellung in St. Simeonis: Juden-Deportation im ländlichen Raum am Beispiel der Samtgemeinde Uchte

Minden. Eine Ausstellung unter dem Titel „Jeder Mensch hat einen Namen. Stolpersteine in Uchte“ ist ab 20. Februar in der Offenen Kirche St. Simeonis zu sehen.Die Veranstaltung, konzipiert und umgesetzt von der Werbeagentur Eins A-Z in Uchte, stellt ein bedeutendes Zeugnis der Geschichte dar, welches die dunklen Tage der Juden-Deportation im ländlichen Raum, am Beispiel der Samtgemeinde Uchte,...
Pfarrer Michael Brandt wechselt von St. Jakobus nach Vlotho

Pfarrer Michael Brandt wechselt von St. Jakobus nach Vlotho

Minden. Zu einem besonderen Gottesdienst lädt am kommenden Sonntag, 18. Februar, die Evangelisch-Lutherische St.-Jakobus-Kirchengemeinde ein. Superintendent Michael Mertins verabschiedet in diesem Gottesdienst Pfarrer Michael Brandt, der seit März 2020 die St.-Jakobus-Gemeinde betreut hatte. Anschließend führt Mertins Pfarrer i. R. Hans-Walter Goldstein als vorläufigen Nachfolger Brandts ein –...