Spenden-Projekte im Mindener Land

Aktuell bittet der Evangelische Kirchenkreis Minden um Unterstützung für Flüchtlinge aus der Ukraine, für ein Projekt zugunsten unseres Partner-Kirchenkreises in Tansania und für unsere neue „Stiftung Evangelische Kirche im Mindener Land“.

Für alle Spenden-Projekte besteht gleich hier auf der Internetseite die Möglichkeit, online zu spenden. Für die unkomplizierte und sichere Überweisung sorgt die (übrigens kostenlose) Online-Spenden-Software der Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank in Dortmund).
Wenn Sie Ihre Spende lieber auf herkömmlichem Weg überweisen möchten, geht das natürlich auch. Bitte nutzen Sie dafür unser

Spendenkonto bei der Sparkasse Minden-Lübbecke:
IBAN DE 42 4905 0101 0040 0006 48
BIC WELADED1MIN

Wichtig ist, dass Sie uns bitte auf dem Überweisungsträger den Spendenzweck nennen – damit wir Ihr Geld auch ganz bestimmt dem Projekt zuordnen, für das Sie es vorgesehen haben.

Für Spenden ab 200 Euro stellen wir automatisch eine Zuwendungsbestätigung aus, auf Wunsch gern auch bei anderen Beträgen. Bitte beachten Sie unbedingt, dass wir Ihnen nur dann eine Zuwendungsbestätigung schicken können, wenn Sie uns Ihre vollständige Adresse mitteilen!

Spenden-Projekt:  Hilfe für die Menschen aus der Ukraine

Hilfe für die Menschen aus der Ukraine

Angesichts des furchtbaren Krieges in der Ukraine bangen Tausende Menschen um ihr Leben. Insbesondere Frauen und Kinder fliehen nach Westen; Männer zwischen 18 und 60 Jahren müssen im Land bleiben, weil sie für die Verteidigung gebraucht werden.
Wer fliehen kann, flieht in aller Regel über Polen. Dorthin hat der Evangelische Kirchenkreis Minden bereits zwei Transporter mit Hilfsgütern geschickt. Dass diese Aktion möglich wurde, ist der überwältigenden Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger im Mühlenkreis zu verdanken. Für all die Sachspenden und Geldspenden sei hier herzlich gedankt!
Höchstwahrscheinlich werden jedoch weitere Hilfslieferungen nötig sein – und auch die geflüchteten Menschen aus der Ukraine, die hier vor Ort bei uns in Minden und Umgebung eine sichere Bleibe suchen, brauchen dringend unsere Unterstützung. Die meisten haben alles verloren bis auf ihr Leben. Deshalb bitten wir weiterhin von Herzen um Spenden.

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass wir Flüchtlinge aus der Ukraine gut versorgen können.

Spenden-Projekt: Partner-Kirchenkreis in Tansania

Masi kwa woshe – Wasser für alle

Wer in Deutschland lebt, muss nur den Wasserhahn aufdrehen – und schon läuft sauberes Trinkwasser heraus. Ganz anders sieht das aus in Tansania. In Kaskazini, Mindens Partner-Kirchenkreis in Tansania, müssen z. B. viele Mädchen und Frauen täglich mehrere Kilometer gehen, um Wasser herbeizuschleppen. Manche müssen den Weg jeden Tag mehrmals zurücklegen, so dass sie fünf oder sechs Stunden damit beschäftigt sind. Viele Mädchen können wegen dieser Aufgabe nicht zur Schule gehen. Allzu oft ist das Wasser dann letztlich nicht sauber genug und die Menschen werden krank.
Im Jahr 2010 beschlossen die Kirchenkreise Minden und Kaskazini gemeinsam das Projekt „Masi kwa woshe – Wasser für alle“; seit 2013 besteht in Minden der gleichnamige Förderverein. Schulungen und Workshops befähigen die Menschen vor Ort, sich selbst für ihr Recht auf sauberes Wasser einzusetzen; ein tansanischer Ingenieur führt die Bauarbeiten aus.
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie das wichtige, auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Projekt, in Kaskazini sauberes Wasser für alle Menschen problemlos zugänglich zu machen.

Projekt Masi kwa woshe – Wasser für alle

Spenden-Projekt: Stiftung Evangelische Kirche im Mindener Land

Damit Gutes bleibt

Es ist gut, dass wir unsere Kirchen haben. Aber es ist nicht selbstverständlich, dass wir sie behalten können. Immer wieder geraten Gemeinden in Not, weil ihre Kirchen saniert werden müssen und dabei hohe Kosten entstehen.
Zum Jahreswechsel 2020 / 21 hat der Kirchenkreis Minden die „Stiftung Evangelische Kirche im Mindener Land“ gegründet. Die neue Stiftung ist eine gemeinnützige kirchliche Organisation, die hier in der Region Gemeinden bei Sanierungsaufgaben zur Seite steht.
Stiftungen stellen sicher, dass Menschen große Aufgaben über Generationen hinweg weiterverfolgen. Kernidee des Stiftungswesens ist es, Kapital dauerhaft festzulegen und mit den Erträgen daraus den Stiftungszweck zu erfüllen. Zugleich brauchen Stiftungen aber auch Spendengelder, um bei akutem Sanierungsbedarf handeln zu können.
Mit Ihrer Spende für die neue Stiftung tragen Sie dazu bei, dass evangelische Kirchen im Mindener Land erhalten bleiben – dauerhaft und nachhaltig.

Stiftung Evangelische Kirche im Mindener Land.

Weitere Informationen finden Sie hier:


www.stiftung-ev-kirche-mindener-land.de
www.masi-kwa-woshe.de

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen